Kelch und Hostienschale auf einem Altar am See GenesarethSie möchten mit uns Gottesdienst feiern? Gerne!

Darüber freuen wir uns sehr. Wir feiern täglich die Heilige Eucharistie und freuen uns über jede und jeden, der mit uns betet, singt und feiert.

In unseren Kirchen finden auch Gottesdienste für Schwestern und Brüder in anderen Sprachen statt, so beispielsweise auf polnisch, portugiesisch, italienisch oder kroatisch.

Neben der täglichen Feier der Eucharistie gibt es auch viele andere Formen des Gottesdienstes, zum Beispiel Laudes, Vesper, Taizegebet, Andachten, Bußgottesdienste uvm.

Bitte beachten Sie momentan:

Alle Gottesdienste finden zur Zeit in der Kirche St. Josef statt, um den Hygienevorgaben des Bistums zu entsprechen. Wir bitten um ihr Verständnis.

Montag bis Freitag 19.00 Uhr

Freitag 17.30 Uhr Maiandacht

Samstag 9.00 Uhr und 19.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag 8.00 Uhr, 9.30 Uhr, 11.00 Uhr und 19.00 Uhr

Pfingstmontag, 01.06.2020  –  09.30 Uhr und 19.00 Uhr 

Beginn Ökumenische Aktion am Pfingstmontag: 11.00 Uhr in St. Josef

Zu diesen Messfeiern sind Sie herzlich willkommen. Um daran teilnehmen zu können, müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung („Mundschutz“) tragen. Sie betreten die Kirche bitte über den Haupteingang an der Westseite; dort wird Ihnen von den Welcomern ein nummerierter Sitzplatz zugewiesen, und Sie geben bitte Ihren Namen an. Während des Gottesdienstes behalten Sie den Mundschutz bitte an; am Ende des Gottesdienstes verlassen Sie die Kirche bitte durch die Seiteneingänge. Denken Sie bitte immer daran, den Abstand von zwei Metern einzuhalten.

Das gemeinsame Singen müssen wir in der nächsten Zeit auf ein Mindestmaß reduzieren; auch unsere Chöre dürfen nicht auftreten.

Wer an Atemwegserkrankungen leidet, Fieber hat, sich mit dem Coronavirus infiziert hat, in Quarantäne ist oder die letzten 14 Tage Kontakt mit einer positiv auf Covid-19 getesteten Person hat, kann leider am Gottesdienst nicht teilnehmen.

Wir bitten Sie ganz herzlich um Verständnis für diese Maßnahmen.


Wenn Sie bereit sind, uns im Dienst der Welcomer/Ordner zu unterstützen, dann melden Sie sich doch bitte im Pfarrbüro unter 926710.

Alle weiteren Hinweise werden wir Ihnen im Laufe unserer Gottesdienste geben. Bitte halten Sie sich an alle Hygienevorgaben, damit wir gut miteinander Gottesdienst feiern können. Helfen wir zusammen, dass wir die Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich verringern.

Nach wie vor weisen ich Sie gerne auf die Möglichkeit Gottesdienste in den Medien mitzufeiern hin.

Hier finden Sie Hinweise zu den verschiedenen Übertragungen in den Medien.

Hier geht´s zu den Podcasts von Dekan Waldmüller

Ich bitte Sie alle herzlich um Ihr Gebet. Gerade die Schwächsten der Gesellschaft, denen unsere Sorge in diesen Tagen besonders gilt, haben das Gebet nötig. Wir alle aber brauchen den Beistand des dreifaltigen Gottes.
In unseren Kirchen liegen Gebetsbildchen mit dem Gebet unserer Pfarreiengemeinschaft auf, auf denen Christus mit den Jüngern auf dem Weg nach Emmaus zu sehen ist. Dieses Gebet habe ich vor einigen Monaten geschrieben, und ich lade Sie herzlich dazu ein, dass wir uns mit diesem Gebet täglich miteinander verbinden. Vielleicht können Sie es zum Gebetläuten mittags oder abends beten. Das, so meine ich, verbindet uns alle, auch wenn wir gerade für einige Zeit nicht zueinander kommen können. Wir veröffentlichen dieses Gebet auch über unsere Homepage, damit es auch auf diesem Wege zugänglich ist.

Gebet der Pfarreiengemeinschaft – Hier klicken!!!

Weiterhin ist täglich von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Marienkapelle von St. Josef  ein Priester zum Gespräch oder zur Beichte im Rahmen des Angebotes „Offenes Ohr“ für Sie da! Selbstverständlich mit erforderlichem Sicherheitsabstand.

Außerdem  ist täglich von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Hier erreichen Sie verlässlich eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger aus Memmingen.

Hier geht´s zum SeelsorgeTelefon

Im Gebet verbunden!

Ihr Pfr. Ludwig Waldmüller, Dekan

Gebündelte Infos des Bistums zur Corona Krise finden Sie hier!

 


 

 

Alle aktuellen Gottesdienste und Veranstaltungen  finden Sie im Kirchenblatt.

Der unten aufgeführte Link führt direkt zur aktuellen Ausgabe!

Kirchenblatt vom 14.03.2020 bis 29.03.2020

Regelmäßige Gottesdienste:

Montag

18.30 Uhr Heilige Messe in St. Josef

19.00 Uhr Heilige Messe in Mariä Himmelfahrt

Dienstag

10.15 Uhr Heilige Messe  im Altenheim St. Ulrich

10.30 Uhr Heilige Messe  im  AWO Altenheim am Hühnerberg

12.15 Uhr Heilige Messe  in St.Josef

19.00 Uhr  Heilige Messe in Christi Auferstehung

19.00 Uhr Heilige Messe in St. Stanislaus, Trunkelsberg.

Mittwoch

09.00 Uhr Heilige Messe im Bürgerstift

09.00 Uhr Heilige Messe in Mariä Himmelfahrt

18.00 Uhr Heilige Messe im Klinikum

19.00 Uhr Heilige Messe  in  St. Josef

19.00 Uhr Heilige Messe in St. Stanislaus, Trunkelsberg

Donnerstag

10.15 Uhr Heilige Messe im Altenheim St. Ulrich, Amendingen

19.00 Uhr Heilige Messe in Maria Himmelfahrt

19.00 Uhr  Heilige Messe in Christi Auferstehung

Freitag

08.30 Uhr Heilige Messe in St. Josef

19.00 Uhr Heilige Messe in  St. Ulrich, Amendingen

Samstag

09.00 Uhr Heilige Messe  in St. Josef

10.15 Uhr Heilige Messe im  Altenheim St. Ulrich

18.30  Uhr Vorabendmesse  in Mariä Himmelfahrt

18.30 Uhr Vorabendmesse  in St. Martin, Steinheim

19.00 Uhr Vorabendmesse in Christi Auferstehung

Sonntag

09.00 Uhr Heilige Messe im Klinikum

09.00 Uhr Heilige Messe in  Mariä Himmelfahrt

09.00 Uhr Heilige Messe in St. Stanislaus, Trunkelsberg bzw. St. Johannes Nepomuk, Eisenburg im Wechsel

09.30 Uhr Heilige Messe in St. Josef

10.15 Uhr Heilige Messe in St. Ulrich, Amendingen

10.30 Uhr Heilige Messe in Maria Himmelfahrt

11.00 Uhr Heilige Messe  in Christi Auferstehung

19.00 Uhr Heilige Messe in St. Josef