Herausgefordert zum Christsein

„Die Firmung ist das Sakrament, das die Taufe vollendet und in dem wir mit der Gabe des Heiligen Geistes beschenkt werden. Wer sich in Freiheit für ein Leben als Kind Gottes entscheidet und unter den Zeichen der Handauflegung und Salbung mit Chrisam um Gottes Geist bittet, erhält die Kraft, Gottes Liebe und Macht in Wort und Tat zu bezeugen. Er ist nun ein vollgültiges, verantwortliches Mitglied der Katholischen Kirche.“ – So ist es im Jugendkatechismus YOUCAT zu lesen.

Aber mal ehrlich, ist es heute nicht sehr schwer für einen jungen Menschen Gottes Liebe und Macht in Wort und Tat zu bezeugen?

Ist es nicht wirklich eine Herausforderung, Verantwortung zu tragen in der Kirche und der Welt?


Unser Firmkurs für Jugendliche

Sich firmen lassen bedeutet eine überlegte, bewusste und durchdachte Entscheidung für ein Leben als Christ. Diese Entscheidung möchte unser Firmkurs für Jugendliche begleiten und unterstützen.

Unser Firmkurs richtet sich an Jugendliche, die mindestens die 8. Jahrgangsstufe besuchen. Die Zeit der Vorbereitung soll eine Hilfe sein, sich bewusst für ein Leben als Christ zu entscheiden und über den eigenen Glauben nachzudenken.

Demnächst beginnt der neue Firmkurs für Jugendliche in der Pfarreiengemeinschaft.

Alle Jugendlichen, die sich für die Firmung 2021 interessieren, sind herzlich zu einem der beiden Infoabende eingeladen.

Termine Infoabende:
Mittwoch 11.November 2020, 19.30 Uhr Kirche Christi Auferstehung
Dienstag 17.November 2020, 19.30 Uhr Kirche Christi Auferstehung

An diesen Infoabenden gibt es alle wichtigen Informationen zum kommenden Firmkurs.

Bitte an den Mund- Nase – Schutz denken! Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften!

Änderungen oder eine kurzfristige Absage sind aus aktuellem Anlass möglich!

 

Formulare für Firmbewerber/innen zum Download:

Anmeldung zur Firmung – Formular 2021

Einwilligung zur Erhebung von Daten für Firmbewerber 2021

Einwilligung zur Veröffentlichung von Daten mit Bild Firmung 2021

Formulare für Firmpaten/Firmpatinnen zum Download:

Patenerklärung 2021

Einwilligung zur Erhebung von Daten Firmpaten 2021

Patenamt und Firmung

Bei der Firmspendung selbst, wird dann jedem persönlich, durch die Hand des Bischofs oder einem seiner Vertreter, die Kraft des heiligen Geistes zugesprochen um gestärkt die Aufgabe „Leben als Christ  – heute“ meistern zu können.

Für die Übernahme eines Patenamtes (Taufpate/Firmpate) ist es notwendig selbst getauft und gefirmt zu sein. Zur kirchlichen Eheschließung ist die Firmung empfohlen.

Sie haben noch Fragen oder möchten Informationen zum aktuellen Firmkurs und der Firmung in der Pfarreiengemeinschaft?

Dann wenden sie sich bitte an Gemeindereferentin Angela Föhr.

Erwachsenenfirmung

Es ist auch eine Firmung im Erwachsenenalter möglich. Wir freuen uns über jeden, der gefirmt werden möchte. Die Begleitung Erwachsener zur Firmung bietet die Cityseelsorge in Memmingen an. Weitere Informationen dazu finden sie unter Cityseelsorge.