Lichtmess – Darstellung des Herrn – Gottesdienste – Blasiussegen

  Lichtmess; Mariä Lichtmess ist ein weihnachtliches Fest, das aber außerhalb des Weihnachtsfestkreises am 2. Februar, also 40 Tage nach dem Hochfest Geburt des Herrn (25. Dezember) gefeiert wird. Der zeitliche Abstand kommt von dem jüdischen Gesetz, das das Reinigungsopfer derMutter 40 Tage nach der Geburt eines Jungen vorsah. Hinzu kam die Pflicht der Auslösung…

Offenes Ohr – Ein Priester nimmt sich Zeit für Sie!

      Das „Offene Ohr“ zieht um! Das Gesprächsangebot „Offenes Ohr“ zieht für die Zeit der Schließung der Kirche St. Johann Baptist in die Marienkapelle der Kirche St. Josef um. Dort gibt es in der Marienkapelle rechts vom Haupteingang immer werktags von Montag bis Freitag, jeweils 17.00-18.00 Uhr, die Möglichkeit mit einem Priester über…

Ökumenischer Valentinsgottesdienst „rudern zwei ein boot“

  Freitag, 15. Februar 2019, 19.00 Uhr, Kirche St. Martin (Martin-Luther-Platz 8, Memmingen) Ökumenischer Valentinsgottesdienst: „rudern zwei ein Boot“ Für alle Liebenden, die sich in ihrer Liebe von Gott bestärken und ermutigen lassen möchten, mit der Möglichkeit zur Einzel- oder Paarsegnung. Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet von der Musikgruppe „4glory“ VA: Cityseelsorge Memmingen, Evang.-Luth. Dekanat…

Offenes Ohr – Ein Priester nimmt sich Zeit für Sie!

      Das „Offene Ohr“ zieht um! Das Gesprächsangebot „Offenes Ohr“ zieht für die Zeit der Schließung der Kirche St. Johann Baptist in die Marienkapelle der Kirche St. Josef um. Dort gibt es in der Marienkapelle rechts vom Haupteingang immer werktags von Montag bis Freitag, jeweils 17.00-18.00 Uhr, die Möglichkeit mit einem Priester über…

Eltern Auszeit – Kinderbetreuung im Pfarrheim St. Ulrich

Ein tolles Team betreut hier immer in Zweier-Teams die Kinder, wenn Sie mal zum Arzt müssen, einkaufen gehen wollen oder einfach mal ein bisschen Zeit für sich möchten. Und natürlich kann das Team Verstärkung immer brauchen. Falls Ihnen diese ehrenamtliche Aufgabe unserer Pfarrei auch Freude machen würde, dann melden Sie sich doch einfach beim „Eltern-Auszeit-Team“.…